Bobath-Konzept (KG -ZNS )

Das Bobath-Konzept ist ein sehr erfolgreiches und weltweit anerkanntes, ganzheitliches Therapiekonzept bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems.

Es wurde entwickelt von dem Ehepaar Berta und Karl Bobath und wird seither permanent witerentwickelt. Das Konzept basiert auf der Plastizität des Gehirns, d.h. die Fähigkeit des zentralen Nervensystems sich bei Veränderungen anzupassen und sich zu reorganisieren.

Wirkungsweise:

  • Normalisierung der Muskelspannung
  • Anbahnung normaler Bewegungsabläufe
  • Verbesserung körpereigener Wahrnehmung
  • Wiedererlernen verlorener Bewegungsfähigkeit

Anwendungsgebiete:

  • Therapie von Patienten mit Lähmungen, hervorgerufen durch Hirnschädigungen wie - Schlaganfall - Hirnblutung - Schädel-Hirn-Trauma etc.