Klassische Massage (KMT)

Die Massage ist eine Therapiemethode zur Beeinflussung der Spannung und Durchblutung der Haut und Muskulatur,  Narben durch Dehnungs-, Zug- und Druckreize.

Allgemeine Wirkung:

  • Steigerung der örtlichen Durchblutung
  • Entstauung des Venen-und Lymphbereiches
  • Regulierung der Muskelspannung
  • Entmüdung der Muskulatur
  • Lösung von Narben und Gewebsverklebungen
  • Schmerzlinderung
  • Psychische Entspannung

Anwendungsbereiche:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates: WS-Syndrome, Arthrosen, Rheumatische Erkrankungen, Posttraumatisch
  • Erkrankungen der Haut Erkrankungen der inneren Organe: Atemwegserkrankungen, Gefäßerkrankungen, Erkrankungen der Verdauungsorgane
  • Neurologische Störungen z.B. Paresen, Spastik, Neuralgien
  • Allgemeine Überlastung (Streß), psychische Störungen

Massagearten:

  • klassische Massage
  • Segmentmassage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Colonmassage
  • Bindegewebsmassage

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.